Ab dem 26. Mai geht es voraussichtlich weiter

Liebe Schützenfreundinnen und -freunde,

voraussichtlich können wir in Abstimmung mit der Stadt Erfurt ab dem 26. Mai den Schießbetrieb wieder eingeschränkt aufnehmen.

Die sog. 3. Corona Verordnung lässt es zu, dass  wieder im Freien geschossen werden darf. Dies bedeutet jedoch gleichzeitig, dass auf den Schießständen des BSC Erfurt die Anlagen für Luftdruck- und Lichtschießen weiterhin nicht genutzt werden dürfen.

Auch die KK und Großkaliberanlagen werden nur eingeschränkt genutzt werden können. Doch dazu mehr an dieser Stelle, wenn wir die Details geklärt haben.

Ganz wichtig: Sollte sich die Pandemie-Lage wieder verschlechtern, kann die Nutzung der Anlage untersagt werden. Diese Mitteilung steht also unter Vorbehalt.

Hier findet Ihr die Mitteilung des TSB

Hier die Lesefasung der 3. Coronaverordnung

und hier die ergänzende Allgemeinverfügung der Stadt Erfurt

 

Veröffentlicht unter Aktuelles