Bis auf Weiteres kein Schießbetrieb; keine Jahreshauptversammlung am 5. April 2020

Liebe Schützenfreundinnen und -freunde,

Aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus hat die Stadt Erfurt am 13. März 2020 eine Allgemeinverfügung erlassen, durch welche unter anderem Sportveranstaltungen und Training bis zum 10. April 200 untersagt werden. Mittlerweile gilt das Verbot bis zum 19. April (einschließl.).

Auch die Jahreshauptversammlung kann nicht, wie geplant, am 5. April 2020 stattfinden und muss bis auf Weiteres verschoben werden.

Öffentliche Bekannmachung der Stadt  Erfurt vom 20. März 2020

Erläuterung Veranstaltung

Deshalb kann bis auf Weiteres der Schießbetrieb nicht fortgeführt werden und die Schießstände bleiben geschlossen.

Für verwaltungstechnische Anfragen an den Verein ist das Büro in diesem Zeitraum jeweils

an Dienstagen und Donnerstagen von 17:00 bis 19:00

und

an Samstagen von 10:00 bis 12:00 besetzt.

Weitere aktuelle Informationen werden an dieser  Stelle veröffentlicht (www.bsc-erfurt.de).

 

Wir bitten um Ihr Verständnis

Mit Schützengruß

 

Der Vorstand

Veröffentlicht unter Aktuelles