Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung des BSC Erfurt e.V. 2019

Am 07.04. 2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des BSC Erfurt e.V. statt.

Der Vorstand konnte ein positives Resümee für das vergangene Jahr ziehen. und wurde wie beantragt, entlastet.

Höhepunkte des vergangenen Jahres waren der Schützenball und viele sportliche Erfolge auch auf der Deutschen Meisterschaft und auch international.

Bei aller positiven Entwicklung kam der Vorstand jedoch nicht umhin, auf die Bedeutung rechtzeitiger Beitragszahlungen zu verweisen. Nicht nur, dass ein Großteil der Mitglieder angemahnt werden musste; es mussten leider auch einige aufgrund der Zahlungssäumnis aus dem Verein ausgeschlossen werden.

Der Sportplan des BSC für das Jahr 2019 wurde genehmigt (Sportplan BSC 2019).

Die erforderlichen Umbaumaßnahmen am Schießstand schreiten voran; die Beteiligten sind jedoch an der Grenze des Machbaren angelangt. Nicht zuletzt deshalb wurden die Anzahl der zu leistenden Arbeitsstunden auf 12 und der Stundensatz auf 12 Euro. Die erforderlichen Änderungen in der Gebührenordnung werden noch eingepflegt.

Der Oberschützenmeister trug die waffenrechtliche Belehrung vor und verwies besonders auf die geltenden bestimmungen zur Aufbeahrung von Schusswaffen.

Ein Höhepunkt des Tages war die Ehrung verdientner Mitglieder. Es konnten Ehrenurkunden des TSB an die Schützen Martin Bernhardt, Harald und Denis Hecker, Till Küster, Jens-Christian Porsch, und Dr. Wolfgang Schip verliehen werden. Mit der Ehrennadel in Silber wurden die Schützen Sebastian Bertuch und Franz Ludwig ausgezeichnet.

Hier finden Sie Eindrücke zu den Ehrungen